Über dieses Projekt   arrow

Visionen und O-Saft ist eine Podcast-Sendung innerhalb eines studentischen Projektstudiums der Medienwissenschaft an der Universität Tübingen. Alle vierzehn Tage laden die Redaktionsleiterinnen zum Frühstück ein, um – zusammen mit spannenden Gesprächspartnern – über wichtige philosophische Fragen zu plaudern: Wie kann unsere Gesellschaft besser werden? Wie sieht die Zukunft aus? Kommt Ketchup eher auf oder neben die Pommes? Die Gäste der Sendung kommen dabei alle aus verschiedenen Fachgebieten.

Staffel 5 “Tübingen im Mosaik”: Jetzt im Sommersemester 2018.

Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz. Die Universitätsstadt Tübingen zieht Menschen aus den verschiedensten Regionen aus unterschiedlichsten Gründen an. Wir, das sind Marko aus Bad Wildbad, Rebecca aus Landau und Sanny aus München sind allesamt hergekommen, um uns dem Studium der Medien zu widmen. Mit uns kommen drei verschiedene Geschichten und Hintergründe ins Schwabenland, die das „Mosaik Tübingen“ um ein klein wenig mehr Vielfalt erweitern. Genauso unterschiedlich wie unsere drei Persönlichkeiten, so sind es auch unsere Interessen. In der fünften Staffel des Podcasts „Visionen und O-Saft“ übernehmen wir drei das Ruder und haben uns das Thema „Tübingen im Mosaik“ ausgesucht. Wir möchten unsere Wahlheimat unter die Lupe nehmen. Die Aspekte näher ansehen, die wir persönlich nicht wegdenken können wie zum Beispiel die Uni oder das Landestheater (LTT). Begleitet uns auf der Suche nach einzigartigen Gesprächspartnern, die sich eigentlich bereits unter uns tummeln, nur dass wir sie bisher vielleicht nicht bemerkt haben.